Dekanatspastoralkonferenz

Zur Dekanatspastoralkonferenz in unserem Dekanat gehören:

  • 10 Pfarrer + 9 Pastöre
  • 8 Subsidiare
  • 12 Diakone, davon 4 im Hauptberuf
  • 49 Pastoral- und Gemeindassistenten/innen und -ereferenten/innen bzw. Pastorale Mitarbeiter/innen
  • 2 Dekanatsjugendreferenten/innen
  • 1 Jugendreferentin
  • 2 Regionalkantor/in
  • 1 Vertreterin der Dekanatsarbeitsgemeinschaft der Pfarrgemeinderäte (Deka-AG)
  • 1 Vertreter der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB)
  • Leiterin der Jugendbildungsstätte Haus Maria Frieden
  • 1 Vertreter der Caritas

 

       Aus der Dekanatsordnung im Bistum Osnabrück

§ 10 Dekanatspastoralkonferenz

(1) Die Dekanatspastoralkonferenz hat die Aufgabe, mit dem Dechanten im Hinblick auf die Leitung des Dekanates und die Erfüllung der darin zu erledigenden Aufgaben zusammenzuarbeiten.
(2) Die Dekanatspastoralkonferenz setzt sich wie folgt zusammen:
– alle Priester und Diakone, die einen bischöflichen Auftrag im Dekanat wahrnehmen
– alle Gemeindeassistenten und Gemeindereferenten
– alle Pastoralassistenten und Pastoralreferenten
– alle Katecheten in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis zum Bistum Osnabrück mit einem Stellenumfang von mindestens 50 % im Dekanat
– der Dekanatsjugendreferent
– ein Vertreter des Caritasverbandes, der durch den Dechanten in Abstimmung mit dem Diözesancaritasdirektor berufen wird
– ein pädagogischer Mitarbeiter in der KEB (Katholische Erwachsenenbildung)
– bis zu zwei weitere vom Dechanten in Abstimmung mit dem Vorstand der Dekanatspastoralkonferenz berufene Personen (dabei sollte nach Möglichkeit der Regionalkirchenmusiker und die Ordensleute, sofem sie nicht bereits vertreten sind, beteiligt werden)
– ein bis zwei Vertreter der Dekanatsarbeitsgemeinschaft des Pfarrgemeinderates, die diese in die Dekanatspastoralkonferenz entsendet